Your browser does not support SVG

Das Projekt

Wir stehen für Qualität und Nachhaltigkeit – gleichdick e.U. ist ein österreichisches Jungunternehmen, das sich die Entwicklung, Fertigung und den Vertrieb von hochwertigem Raucherzubehör zur Aufgabe gemacht hat. Eine ressourcenschonende Produktion und die regionale Wertschöpfung sind uns besonders wichtig, deshalb beziehen wir die benötigten Rohstoffe nur aus Europa und setzen auf die Zusammenarbeit mit regionalen Partnerbetrieben.

Wenn schon, dann mit Stil – Uns ist es ein großes Anliegen, einen positiven Beitrag zu einer Rauchkultur der Wertschätzung und des Genießens zu leisten.

Bei der Lagerung feinster Rauchwaren spielt der Feuchtigkeitsgehalt eine nicht unwesentliche Rolle in der Entfaltung des Aromas und der Förderung des Rauchgenusses.

Leider mussten wir feststellen, dass viele Kräutermühlen nur dazu ausgelegt sind, trockene Kräuter zu zerreiben, und ab einer gewissen Restfeuchte der Kräuter nicht mehr in der Lage sind, sie sachgemäß zu zerschneiden. Die nicht zufriedenstellende Schnittleistung herkömmlicher Produkte am Markt hat uns dazu bewegt, einen neuartigen Grinder zu entwickeln, der den Ansprüchen des Genussrauchers von heute gerecht wird.

Der Gleichdickgrinder ist so konzipiert, dass er durch optimal angeordnete, besonders scharfe Klingen eine herausragende Performance abliefert und durch seine innovative, ergonomische Form müheloses Grinden ermöglicht – auch bei widerstandsfähigem Ausgangsmaterial!

Beim Entwerfen unserer Produkte legen wir großen Wert auf Ästhetik, Benutzerfreundlichkeit und Wertigkeit.

Kundenzufriedenheit und Individualität wird bei uns groß geschrieben.

Dank unserer kleinen Manufaktur können wir sehr flexibel auf Kundenwünsche eingehen und versuchen, diese bestmöglich zu realisieren. Zahlreiche Auswahlmöglichkeiten aus verschiedenen Materialien und Farben oder eine individuelle Lasergravur ermöglichen eine Anpassung unseres Raucherzubehörs den Bedürfnissen unserer Kunden entsprechend. Im Rahmen des Projekts ist die Entwicklung einer kompletten Connaisseur-Zubehörserie geplant.

„Vom Fräser bis zum Flyer – out of Europe“

01.17 GDG Szene-10